Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Goethe und die Frauen“ in einer Inszenierung des Karl-Ernst-Gynmasiums Amorbach

21. März | 19:30

Welche Rolle spielt Goethes Schwester Cornelia? Warum verlässt er Hals über Kopf Friederike Brion? Waren die gesellschaftlichen Schranken bei Charlotte Buff wirklich unüberwindbar? Gilt Charlotte von Stein zurecht als seine Seelenverwandte? Warum heiratete er Christiane Vulpius erst 18 Jahre nach dem Kennenlernen? Goethes Beziehungen zu Frauen waren zweifelsohne mit ausschlaggebend für die jeweiligen Phasen seines Schaffens und haben ihn persönlich geprägt. In unterhaltsamen Szenen und fiktiven Gesprächen zwischen Goethes Herzdamen beleuchtet die Oberstufentheatergruppe des KEG Amorbach, unter der Leitung von Nicole Billinger, einige dieser Liebesbeziehungen samt Umständen und Folgen für den Schriftsteller. Mit eingeflossen ist auch Goethes Liebe zu den Naturwissenschaften und zur Natur. Seien Sie gespannt auf einen Mix aus wahren historischen Begebenheiten, modernisierter Sprache, fiktiven Dialogen und berühmten Textausschnitten – verpackt als Bühnenversion.

Eintritt frei!

Details

Datum:
21. März
Zeit:
19:30

Veranstalter

Kulturkreis Zehntscheuer Amorbach e. V.
Telefon:
+49 9373 99810
E-Mail:
info@zehntscheuer-amorbach.de

Veranstaltungsort

Kulturkreis Zehntscheuer Amorbach e. V.
Kellereigasse 12
63916 Amorbach,
+ Google Karte
Telefon:
+49 9373 99810