Lade Veranstaltungen

« All Events

Woyzeck – der Klassiker von Georg Büchner in einer Inszenierung des Karl-Ernst-Gymnasiums Amorbach

2. April 2020 | 20:00 - 22:00

„Jeder Mensch ist ein Abgrund; es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.“ (Woyzeck)

Obwohl das Drama Georg Büchners, nach seinem frühen Tod 1837, ein Fragment geblieben ist, ist es, neben Goethes „Faust“, das von Bayerns Schülern wohl meistgelesene Stück. Der Soldat Woyzeck, gedemütigt, ausgebeutet und von seiner Geliebten betrogen, ermordet diese schließlich, von inneren Stimmen dazu getrieben. 17 Schülerinnen und Schüler aus der Mittelstufe und dem Oberstufenkurs Dramatisches Gestalten am Karl-Ernst-Gymnasium, unter der Leitung von Brigitte Specht, nutzen gerade das Fragmentarische dieses Stückes, um dem Untergang der gequälten Kreatur auf ihre Weise nachzuspüren.
Woyzeck – der Klassiker von Georg Büchner – transformiert in ein expressives Stück Schultheater vom Karl-Ernst-Gymnasium Amorbach.

Einlass ab 19 Uhr

Eintritt frei! Das KEG freut sich über eine kleine Spende für unsere Theaterarbeit.

Details

Datum:
2. April 2020
Zeit:
20:00 - 22:00

Veranstalter

Kulturkreis Zehntscheuer Amorbach e. V.
Karl-Ernst-Gymnasium Amorbach

Veranstaltungsort

Kulturkreis Zehntscheuer Amorbach e. V.
Kellereigasse 12
63916 Amorbach,
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 9373 99810